Montag, 14. April 2014

Da bin ich wieder! Mit Paris!

Häh? Heißt es nicht aus Paris, mögt ihr euch fragen?

Bevor ich diese Frage beantworte, möchte ich mich erst einmal herzlich für die zahlreichen besorgten Anfragen bedanken: Ja, es geht hier allen gut. Tatsächlich hatte mich eine akute Blogger-Unlust überfallen, gepaart mit des Wiedereinstiegs in die Arbeitswelt, blabla...

Aber hier bin ich wieder, frisch und fröhlich und in Zukunft auch wieder öfter, ich verspreche es. Anekdoten habe ich fleißig gesammelt und in den nächsten Posts gibt es auch wieder welche :)

Aber hier erst mal das Ergebnis eines erfolgreichen Probenähens:

Anja von Rapantinchen bringt ein neues E-Book auf den Markt: Den Rock Paris.
Der Rock lässt sich als Latzrock, als einfacher Rock oder als Rock mit Trägern nähen, ist also sehr variabel und außerdem ratzi-fatzi genäht. 
Er bietet massig Spielraum für schöne Details; ich habe meinen zum Beispiel mit einem gedoppelten Rockteil genäht.



 Er hat vorne auf dem Latz eine Tasche in Herzform; die ist im Schnittmuster enthalten und sieht allein schon zuckersüß aus!
 Tanzen kann man mit ihm sehr gut und einen weiteren Pluspunkt bekommt er von Matti: Mama, ich sehe aus wie eine Prinzessin im Märchen.
T


Ab Mittwoch könnt ihr den Rock kaufen, ich würde es jedem empfehlen, der für Mädchen näht: Matti wollte ihn gar nicht mehr ausziehen. Auf anderen Blogs habe ich schon viele tolle Exemplare gesehen; haltet mal die Augen offen.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Und Dir mal aller, allerherzlichsten Glückwunsch! Ich habe mich ganz doll für euch gefreut!

      Löschen
  2. So wunderniedlich :). Schön bist du wieder da, ich lese so gerne bei dir mit :).

    AntwortenLöschen
  3. Schön das du wieder da bist!
    Das Kleid ist total klasse!
    Lg Mona

    AntwortenLöschen