Dienstag, 21. August 2012

Den Weg allen Irdischen...

... ist unter anderem unser Sofa gegangen.

Ich weiß gar nicht, ob ich schon von den Problemen mit unserem Kellerbauer berichtet hatte :)

Zusätzlich ist uns vor ca. 8 Wochen der Keller mit Wasser vollgelaufen. Nicht sooo schlimm könnte man meinen, wir waren ja noch nicht eingezogen. Wir nicht. Unsere Möbel schon. Und zwar in den Keller.

Wie oft ich in diesen Tagen vor mich hingemurmelt habe "Nichts was im Keller steht, ist nicht ersetzbar...".

Und ich meine es auch so. Das Sofa ist hin. Vollgesogen mit Wasser und wahrscheinlich innen verschimmelt. Genauso wie die Matratzen. Endlich gab es nun ein 1,80 Meter breites Bett. Wenn schon, denn schon.

Diverse Kartons mit Büchern haben ebenfalls den Weg in den Container gefunden.
Auch der Fernseher stand im Wasser. Meine Aussage "Ich brauche eigentlich keinen Fernseher. Reicht dir nicht der kleine Monitor?" hätte mir  beinahe die Scheidung eingebracht.
Kurioserweise sind alle meine Oberteile und all meine Unterwäsche verschwunden. Mittlerweile  haben wir alle Kisten ausgepackt - sie bleiben weg. Herr Rockelfe schwört bei seinem Leben, dass er keine Klamotten weggeworfen hat. Hmmm. Da muss ich wohl wieder nähen.

In memoriam Sofa heute Bilder von der Hannel am Rockelfchen noch in der alten Wohnung auf dem Sofa.






Kommentare:

  1. Mit euch hätte man ja fast eine Doku fürs Fernsehen drehen können :-(
    Langsam habe ich das Gefühl, dass man als Bauherr ein Exot ist wenn das meiste "gut" geht! Freunde von uns bauen auch gerade. Ich hab sie schon gewarnt nicht zu früh die Mietwohnung zu kündigen.
    Es klingt aber so dass ihr das trotz allem sehr gut meistert!
    Wünsch euch weiter positive Gedanken!
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  2. Ohjeee!!! Ihr armen!!! Ich hoffe es geht bei euch bald wieder bergauf!!! GLG Dany

    AntwortenLöschen
  3. ... ich wäre schon durchgedreht ... herzlichen Glückwunsch zu deiner relativen inneren Ruhe !

    AntwortenLöschen
  4. Ja,alles hat zwei Seiten.
    Ich lese,Du siehst an allem auch das Positive.
    Du darfst jetzt vollkommen hemmungslos neue Stoffe kaufen,schicke Wäsche shoppen und Euch neu einrichten.
    Hat auch was ;o)!
    Ich wünsche Euch weiter viel Ruhe und Gelassenheit.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. ach mensch ihr habt aber auch pech, ich hoffe jetzt geht erst mal nichts mehr schief und ihr fühlt euch wohl im neuen haus!

    deine tochter ist ja so süüüß :-)

    AntwortenLöschen