Sonntag, 18. August 2013

"Sympathische" Oberärzte

... nehmen kein Ende im Hause Rockelfe.

Montag im Krankenhaus. Das kleine Mädchen muss zur Langzeit-EKG-Kontrolle.
Und da kommt schon der Superchefarzt und schaut sich die Werte an.

"Die hat eine Gedeihstörung."

"Wie bitte?"

"Eine Gedeihstörung. Das liegt daran", er mustert mich von oben bis unten, "dass sie zuwenig Milch haben. Wir füttern jetzt zu" , sieht zur Arzthelferin, "machen Sie eine Flasche Milch fertig!"

"Äh, Moment mal, wir werden jetzt nicht zufüttern! Wovon reden Sie eigentlich?"

"Sie hat nur 300g zugenommen. Das ist zuwenig. Sie haben nicht genug Milch."

Ich kam mir vor wie eine Kuh.

Das Ende vom Lied: Sie liegt auf der 30-er Perzentiele (Häh? Zuwenig zugenommen?). Wir haben nicht zugefüttert... Ich hasse alle Ärzte.

ABER: Ich liebe meine Nähmaschine :)







Kommentare:

  1. Boah, rege ich mich auf. Die denken auch manchmal, sie haben die Weisheit mit Löffeln gefressen! Gut gemacht, liebe Nina! Auch dein Shirt!

    ...Frau Mena...

    AntwortenLöschen
  2. Wenn es nicht so ärgerlich wäre, könnte man glatt drüber lachen!!

    AntwortenLöschen
  3. NImmt das denn kein Ende bei euch?!
    Aber ich habe den Eindruck, dass du das richtige Rückrat hast und dich nicht falsch beeinflussen lässt, Hut ab!
    Aber das Shirt ist wirklich toll! Was ist das für ein Schnitt? Ganz neugierig frag :-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  4. Unfassbar! Ich hätte nie gedacht, dass sowas tatsächlich noch passiert. Ihr Armen! Aber dafür siehst du bezaubernd aus in deinem Shirt und mit dem kleinen Wesen im Arm <3 Herzlich, Janu

    AntwortenLöschen
  5. Ganz ehrlich?Da würden mich keine 10 Pferde mehr hintreiben.
    Total unverschämt!Mach am besten lieber woanders Deine Termine mit der Maus,da sparst Du Euch ne Menge Streß.
    Wenigstens konntest Du den jetzt an der Nähmaschine abbauen :o).

    Liebe Grüße
    SImone

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Nina, wieviel Pech kann man eigentlich haben??? Ich les hier jetzt schon ne Weile still mit.....das ist einfach unfassbar, was Dir in den paar Wochen alles so passiert ist.
    Gibt es denn bei Euch nirgendwo nen g´scheiten Arzt???
    Lass den Kopf nicht hängen und bleib weiterhin standhaft gegen alle Medi-Idioten dieser Welt!!!
    Liebste Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Ach Nina,
    ich wünsche Dir ganz viel Kraft und weiter den Mut einfach auf Dein bauchgefühl zu hören und das durchzusetzen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ein Blick und er erkennt, dass du zuwenig Milch hast, dass ich nicht lache!?!
    Wie gut, dass du dich nicht verunsichern lässt.
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  9. Gut reagiert!!!
    ... so ein Blödmann.... also echt .... Sch...kerl.

    AntwortenLöschen
  10. Oh Nina, da fehlen mir echt die Worte!!!!!! Grrrrr. Und RESPEKT, dass du so standhaft bleibst!!!!

    AntwortenLöschen