Freitag, 23. Dezember 2011

Wow, Weihnachtskleid!

Ich war so neidisch! Auf alle Mädels, die die Zeit gefunden haben, sich ein Weihnachtskleid zu nähen!

Hey, Nina, warum nähst Du eigentlich immer nur für den Wichtel? - Na, weil es schneller geht! 
Stimmt nicht, habe ich heute gemerkt.

Angespornt von Neid habe ich gestern Abend beschlossen: Ich nähe mir ein Kleid. Ein Weihnachtskleid. Jawollo!

Schön, dass gestern auch erst der 22. 12. war - keine Zeit für langes Suchen nach Schnittmustern, für Stoffbestellungen, für große Experimente - was da ist, geht. Was nicht da ist (um es kurz zu sagen), geht nicht.

Erste Sichtungen brachten Verheißungsvolles ans Licht. Hatte ich doch dieses Schnittmuster rumliegen... Lange schon...


Irgendwie hatte ich aber im Kopf, dass ich für mich in Größe 10 zuschneiden muss. Nach dem Ausdrucken, Zusammenkleben und Abpausen des Schnitts (kam mir auch alles korrekt vor - Nahtzugabe ist ja schon drin - HAH!), habe ich dann doch mal recherchiert - Größe 12 wäre also richtig gewesen. Tja nun.

Von vorne.

Fertig.

Welcher Stoff ist da? Welcher Stoff REICHT? Die Auswahl war auf einmal recht eingeschränkt. Irgendwie kaufe ich nur 1,5 - 2 m. ür Kinderkleider und Röcke reichts allemal.

Also stückeln. Auch nicht schlimm. Wie wäre es mit Blau?

Heute durchgearbeitet und TADA!!!


Da hängt es! Mein blaues Weihnachtskleid!



Und es passt! Naja, die Taille hätte etwas enger sein können, aber egal. Es passt. Basta. 


Ja, das bin nochmal ich. In meinem blauen Weihnachtskleid!



Und so sieht es ganz aus. Dunkler Flur, nackte Füße - man, eisekalt, alter Spiegel, Schlieren auf den alten Spiegel - ihr kennt das ja schon...


Wunderschöner Kragen, wunderschöner Stoff - den habe ich auch komplett verbraten.

ICH BIN STOLZ!

Und im Übermut habe ich gleich zwei weitere Kleidschnitte geordert. Für Silvester, Ostern, Geburtstag, Pfingsten, Hochzeiten, Herbstferien, ..

Kommentare:

  1. Na, das ist aber schick, liebe Nina! Und dafür, nicht dafür, aber für ein Weihnachtskleid, habe ich also den ganzen Monat gebraucht. Beim nächsten Mal fange ich auch erst am 22. an. Bin doch eigentlich der geborene Last-Minute-Mensch. Dann spare ich mir auf jeden Fall die Zeit, mir Gedanken zu machen, wie und was es werden soll, ob´s klappt usw. Mutig ran und fertig. Vielleicht die bessere Wahl?!? Auf jeden Fall schaut es gut aus an dir, dein Weihnachtskleid.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Das nenn ich ja mal Timing! Superschnell und dann auch noch schön. Das Kleid steht dir ausgezeichnet.

    LG und schöne Weihnachten
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. stolz kannste da auch sein..... ;-*

    schönes fest :-*

    AntwortenLöschen
  4. Na, da warst Du ja wirklich flott mit wunderschönem Ergebnis. Ich glaube, dass eigentlich so die besten Sachen zustande kommen, ohne lange rum zu überlegen, einfach aus dem Bauch heraus entscheiden. Ich bin jedenfalls auf die noch hoffentlich folgenden Kleider gespannt.
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist dir super gelungen und sieht toll aus!
    Frohe Weihnachten,
    Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  6. Zurecht stolz! Das ist ein super, wunderschönes Kleid. Glückwunsch! Auch zur Erkenntnis :-) Frohe Weihnahten!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich just in time. gefällt mir.
    Schöne Weihnachten.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. OMG! Du machst mich fertig! Das ist so ein wunderschönes Kleid. Und dass alles auch noch aus dem Fundus stammt und so schnell zusammen gezimmert wurde, macht es wirklich einzigartig! Toll. Toll! TOLL! :.D

    Ich freue mich auf mehr Kleider von dir! :.)

    Frohe Weihnachten und eine schöne Feier mit deiner Familie!

    AntwortenLöschen
  9. Wow: ein so schönes Kleid in so kurzer Zeit - Respekt!
    Und viele weitere schöne Kleider nur für dich ;-)
    LG
    Constance

    AntwortenLöschen
  10. niedliches kleid und dann noch so schnell ... respekt!!
    alles liebe und ein kreatives 2012!
    katrin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nina,

    wow, Du hast ein flottes Tempo drauf. Respekt und dann kommt dabei noch so ein schönes blaues Kleid raus. Steht Dir gut und die Stoffkombination passt sehr gut zum Schnitt.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  12. Toll!

    Auf das Kleid darfst du wirklich sehr stolz sein.
    Ich wuerde auch so gerne Kleidung naehen koennen.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen