Donnerstag, 7. Juli 2011

Ferien!

... muss ich vom Nähen mal machen. Am Samstag bin ich mit Frau Uschi beim Sommerfest im Geburtshaus in der Eilenriede und dafür habe ich in den letzten Wochen richtig viel genäht.

Hauptsächlich Windeltaschen, Lätzchen, Cordhosen und - wie jetzt präsentiert: Kuschelhosen.

Wenn man nicht für sich oder Bekannte näht, macht es bei weitem nicht so viel Spaß! Finde ich.

Und bin deshalb froh, dass ich finanziell nicht drauf angewiesen bin, dass meine Sachen verkauft werden. Das ist eher so ein kleines Bonbon. Vielleicht ist damit ja einmal Essengehen drin. Oder so. Bloß nicht zuviel erwarten :)

Hier die kleine Kuschelhose. Alles was übrig bleibt, wird übrigens gehortet und dann weiterverschenkt. Oder mein Mäuschen kriegt es. Dann habe ich es ja doch für mich genäht!



Kommentare:

  1. Mönsch, da wünsche ich dir doch gleich mal viel Glück beim Sommerfest. Die Einnahmen werden bestimmt für einmal Essengehen - und hoffentlich noch mehr - reichen.
    Ich habe bislang noch nicht für den "Verkauf" genäht. Kann mir aber gut vorstellen, dass es nicht so viel Spaß macht, wie für sich oder Freunde zu nähen. Vor allem, wenn die eigenen Schränke vielleicht noch nicht absolut gesättigt sind mit Selbstgenähtem. Ich bin ja auch nicht so der "Fließbandnäher" und nähe immer lieber abwechslungsreich.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. Klar, essen gehen ist mit Sicherheit drin. Ich nähe auch eher ungern Serie, allerding schaltet sich bei mir da nen Knopf beim zuschneiden aus. Wenn ich nen schönen Schnitt habe,gefallen mir meist soooo viele Kombi-Möglichkeiten, dass ich direkt 5-20, manchmal mehr, manchmal weniger, zuschneide und dann hab ich wieder nen Haufen Ufo´s rumfliegen. Aber im Moment habe ich es geschafft, alles soweit wegzunähen, dafür auch ohne Ende Stiftemäppchen :-D
    Wünsche dir viel Erfolg und Liebe Grüße von Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Die Farben finde ich klasse! Lustig anzuschauen ist immer der Platz in der Hose, der für den Windelhintern vorgesehen ist! Aber das hat ja seinen Sinn! So eine Hose steht auch ganz weit oben auf meiner To-Do Liste, damit soll die Lieblingsnichte dann beschenkt werden!
    Viele Grüße, Nancy

    AntwortenLöschen