Donnerstag, 30. Juni 2011

Mei-Tai-Werbe-Infos

So ihr Lieben, 

jetzt kamen noch so viele Fragen zum Mei-Tai, die wollte ich kurz beantworten.

Gleichzeitig schick ich noch ein paar Detail-Selbstbeweihräucherungsfotos mit auf den Weg:


Hier ein Detailbild vom tollen Zwergenstoff. Und auch der großartige grüne Cord ist besser zu erkennen. Wenn ihr oben am Schulterträger mal schaut, sieht man, dass es nicht nur Stoff ist. Der sieht aufgeplustert aus.


Hier nochmal besser zu sehen: Man benötigt als Füllung 1cm dickes Futtermaterial. Das ganze wird dreifach gelegt, sodass der Träger mehr als gemütlich gepolstert ist. Das ist aber auch das einzige Extra-Material, was ihr benötigt. Ich habe noch extra-starkes Nähgarn verwendet; das war aber überflüssig.


Hier sieht man, dass der Träger nicht vollständig gepolstert ist, dort, wo er gebunden wird, gibt's nur Stoff.


Das gilt auch für den Hüftgurt.






Und ach ja: Wenden kann man den Mei-Tai auch!

Ich habe auch eine Bauchtrage mit Schnallen - gekauft. Der Mei-Tai lässt sich viel besser tragen! Auf den Schultern lastet deutlich weniger Gewicht; deshalb habe ich mit dem extra-starken Garn auch übertrieben, das wäre nicht nötig gewesen. Insgesamt ein wohliges Tragegefühl! Und ich habe ihn an einem Abend genäht... Dauert so lang also nicht. Die Anschaffung lohnt sich definitiv!


Kommentare:

  1. Ich glaube, ich muss mich doch nochmal an so ein Teil ranmachen. Ich habe hier zwei bis fünf Tragehilfen, aber bin mit keiner so wirklich zufrieden. Nun ist´s allerdings auch schon fast zu spät oder fünf vor zwölf. Wobei, man kann sich das Teil doch später auch noch auf den Rücken schnallen oder? Bis zu welchem Alter bzw. Gewicht - ich meine natürlich das des Kindes ;) - meinst du, ist es geeignet?
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Antwort. Meine Kleine wiegt auch noch nicht ganz 8 Kilo. Ist also auch noch ziemlich leicht. Müsste also noch hinauen. Wenn du sagst, du hast nur einen Abend für´s Nähen gebraucht, dann lohnt es sich vielleicht auch noch, wenn es nur für ein halbes Jahr oder ein bisschen mehr, noch genutzt werden kann.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen