Sonntag, 20. Februar 2011

Haushaltshilfe (klein)

Eigentlich haben wir ja nur ein Baby bekommen, damit es mit seinen kleinen Händen in den Ecken besser saubermachen kann als wir.

Und jetzt, wo der kleine Mäusekeks tatsächlich anfängt, im Haushalt mitzuhelfen, indem sie auf den Boden herumrutscht und den Staub mit dem Babybauch aufzunehmen, musste haushaltshilfetaugliche Kleidung her.

Und weil ich ja a bissi retro veranlagt bin, ist der Stoff passend für das kleine 50er Jahre Schürzchen ausgewählt.

Super leicht zu nähen (das kann man sich sogar selbst ausdenken), gedoppelt, also von beiden Seiten zu tragen und in niedlichem 70er-Braun mit Fliegenpilzen gehalten.

Kann der kleine Mausbär über allem tragen; über Kleidchen, über Höschen, ... sieht immer niedlich aus.

Und lässt ihr genug Bewegungsfreiheit, um weiterhin frei herumzurobben und Staub zu sammeln :)


 In die große Tasche passt prima ein Schnulli: den braucht das grundzufriedene Baby ja bloß gelegentlich...




Hinten über Kreuz geführt und mit Kamsnaps befestigt.







Ach ja, die Nähmaschine ist übrigens hin.

Ich war im Nähmaschinencenter und der Mann dort hat mich ausgelacht (echt wahr), als ich mich nach den Möglichkeiten einer Reparatur fragte.

Jaja, die Nähanfänger, haben keine Ahnung von Qualität. Er sagte, es wundere ihn, dass die Maschine überhaupt genäht habe.

HMMMPF.

Morgen schicke ich sie zurück und versuche mein Geld zurückzukriegen. 

Der arme Herr Rockelfe muss nun schon zwei Tage eine äußerst missmutige Frau Rockelfe ertragen, die nur mürrisch schweigt oder patzige Antworten gibt. Und: ich liebe diesen Mann! Er hat mich ins Nähcenter gefahren, er hat die Maschine hinein- und wieder ins Auto getragen und er hat gesagt: Hör mal, dann fahren wir hier am Montag wieder hin und Du kaufst Dir eine vernünftige Maschine. Lässt Dich richtig ausführlich beraten und ich nehm den Zwerg solange mit in die Stadt.

Hach!

Kommentare:

  1. Dann kann man zum Totalschaden "gratulieren" :-)
    Die Kleine ist ja so süß! Besonders nützlich wäre das Schürzchen vielleicht aus Mikrofaser - wegen des Putzeffekts *grins*, aber in deiner Stoffwahl ist es natürlich viel schöner!
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  2. ja aus mikrofaser das wär echt mal nen tipp oder besser noch aus diesen bunten staubwedeln die sich elektrisch aufladen :)

    nein -die schürze finde ich wunderschön!

    wegen dernähmaschine. wir haben grad in uk bestellt da spart man wirklich einiges bei brother janome und co. ich schick dir mal per mail nen link.

    AntwortenLöschen
  3. tolle schürze :)

    blöd wegen der maschine. Was war es denn für eine und der engländer ist ein guter tipp wegen der Nähmaschine

    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Das Hängerchen ist putzig - das mein ich eindeutig zweideutig ;o) Tut mir Leid, dass dein Maschinchen hin ist. Aber über Qualität lässt sich oft streiten. Meine erste Maschine war auch ein "billig"-Stück von Priv*leg und was die alles mitgemacht hat war der Wahnsinn, ich hatte keinen Grund zur Beschwerde. Auch von großen Firmen soll es "schlechte" Modelle geben, deswegen rate ich dir vor dem endgültigen Kauf das Wunschmaschinchen nochmal nach eventuellen Macken/Erfahrungen zu go*geln! Aber insgesamt wünsche ich dir viel Spaß bei deiner Suche und dem ausgiebigen Test! Toll, dass Herr Rockelfe dich dabei so unterstüzt!
    Viele Grüße, Nancy

    AntwortenLöschen
  5. echt süßes putzhelfer-outfit!! :)

    und wie ärgerlich mit der nähma, da hätte ich auch miese laune. aber der herr rockelfe scheint ja ein ganz netter zu sein ... denn mal vielspaß beim nähma-schoppen!!

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  6. Na das ist ja mal ein wirklich schicker Wischmop. :o))

    Oh wie schön, dann such dir was schönes aus bei deinem Händler, ich hätte auch gerne eine neue Nähmaschine... :-)

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Total Süß Deine Putzhilfe!!!!!!!

    Ich hat auch eine kaputte Nähma!
    Die Kinder haben beim Nähen das Füßchen nicht runtergemach=Schaden an der Spulenkapsel!
    Da ich beim Händler im Ort gekauft habe, hatte ich innerhalb 3 Tagen ohne murren ein neues Maschinchen!! Kostenlos!!

    Mein Rat, informier Dich ausführlich vor dem Kauf!!! Auch das macht ja schon Spaß!!

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ein Hoch auf Männer, die Näh-Frauen verstehen! :-)

    Was hattest Du denn für eine Nähmaschine, wenn ich fragen darf?
    Und das Kleidchen-Schürzchen is ja total niedlich. So ein ähnliches hab ich für meine 5jährige als Pipi Schürze gemacht. Konnte sie sogar überzeugen, es zum Fasching nochmal anzuziehn - wird also irgendwann auf meinem Bog auftauchen. Aber so hübsch wie Deins isses nicht.

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen