Montag, 7. Februar 2011

Wegwerfproblematik

Also ich, ich habe ja kein Problem damit, Dinge wegzuwerfen.
(Außer Bücher, aber die werden jetzt einfach in einer Umzugskiste unten in den Hausflur gestellt, da beglücke ich die Hausgemeinschaft)

Der Herr Rockelfe aber schon. 

Witzigerweise hat derselbe zudem das große "P" in den Augen, wenn es um den im Spätsommer anstehenden Umzug geht: "Wir haben soviel Kram! ... Ich will nicht, dass der ganze Müll mit umzieht...", sodass ich eben seit einigen Wochen wirklich rigoros aussortiere.

Mein Kleiderschrank ist deutlich geschrumpft, 
ein halbes B*llyregal voll Bücher ist verschwunden,
ich hab in der Küche endlich alles entsorgt, was gleich dreifach vorhanden war...
und es ist ehrlich alles WEG und nicht bloß in den Keller gewandert (der im übrigen auch noch sortiert gehört)

Nun, zurück zum Herrn Gemahl. 

Ein besonders großes Problem hat dieser damit, Gläser wegzuwerfen, in denen beispielsweise Sauce ins Haus der Familie Rockelfe gelangt ist. "Vielleicht wollen wir ja bald mal Obst einkochen!"

Wir kochen tatsächlich MAL Obst ein. Aber nicht alle naselang. Das könnten wir aber - haben wir doch genug Gläser.

Eine Zeitlang habe ich neu gesammelte Gläser immer heimlich entsorgt.

Jetzt hat sich allerdings eine schönere Art der Nutzung aufgetan:

Aus normalen Gläsern werden "Verstaugläser".
Für Knöpfe, CamSnap-Zubehör, Applikationen, etc.

Und das ganze lediglich mithilfe von Stoffresten, Webbandresten und Bortenresten...



da weiß man auch gleich, wenn Nachschub vonnöten ist

doppelseitiges Klebeband - mehr habe ich nicht benutzt

ohne Nähen, einfach drangedrückt


und es sieht gleich hübsch aus!

Kommentare:

  1. so...

    Ich reihe mich jetzt mal in die Runde deiner Bewunderer ein.

    Ich find´deine Sachen nämlich klasse!!!

    Alles Liebe,

    Lila-Ellia

    PS: Noch schöner als deine Sachen finde ich natürlich den Zwerg ;-)

    AntwortenLöschen
  2. huhu,
    danke für deinen lieben kommentar in meinem blog - klar darfst du sämtliche Quietbook-Ideen gerne nacharbeiten :)
    Falls fragen auftauchen, melde dich einfach per Mail.

    glg ela

    AntwortenLöschen
  3. gute idee mit den gläsern ... machen sich bestimmt auch gut im regal nebeneinander, so fein bunt! :)

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  4. deine gläser find ich total super -auch dass man sie festklebt!
    da mußt ich dich bei mir verlinken, schau doch mal
    lieb gruß charlotte

    AntwortenLöschen
  5. Mhh, wegwerfen steht bei uns vor dem Umzug demnächst auch noch an.Es sammelt sich doch so einges. Die Idee Gläser zum Sortieren zu verwenden ist super!

    AntwortenLöschen